Zeichnung

Dauerhafte Brillanz: 42. Jahresausstellung der Pastel Society of Americas

Dauerhafte Brillanz: 42. Jahresausstellung der Pastel Society of Americas

Die Pastel Society of America (PSA), die älteste Pastellgesellschaft in Amerika, hat gerade ihre 42. Jahresausstellung „Enduring Brilliance“ abgeschlossen. Die Ausstellung war vom 2. bis 27. September in der Grand Gallery des historischen National Arts Club zu sehen, in dem sich auch die Büros der PSA im historischen Viertel des New Yorker Gramercy Park befinden. Egal wie oft man den historischen Club betritt, es ist immer aufregend zu wissen, dass Sie durch die gleichen Türen gehen wie die Künstler Robert Henri, Frederic Remington, William Merit Chase und Cecilia Beaux. Zur Clubmitgliedschaft gehörten auch drei US-Präsidenten und eine lange Liste anderer Persönlichkeiten. Weitere Informationen über den Club und seine historische Lage finden Sie unter www.nationalartsclub.org.


Ein Besucher stieg die Treppe hinauf und betrat die Tür zur Grand Gallery. Zunächst wurde er von Rae Smith, der diesjährigen Preisträgerin der PSA Hall of Fame, mit atemberaubenden Werken begrüßt. Jedes Jahr wählt die Gesellschaft einen herausragenden Pastellkünstler zu Ehren aus. Die Liste enthält jetzt 39 Eingeweihte, von denen 21 lebende Künstler sind. Rae schließt sich einer Liste von Preisträgern an, zu denen Daniel Greene, Harvey Dinnerstein, Duane Wakeham, Sally Stand, William Merritt Chase und Mary Cassatt gehören. Ein paar Schritte hinter dem Eingang befanden sich ein atemberaubendes, preisgekröntes Pastellgemälde von Janet Cook (siehe Foto oben) sowie 180 weitere Gemälde, die aus ungefähr 1.200 Einreichungen ausgewählt wurden, die anonym von einer Jury aus drei Master Pastelists der Pastel Society bewertet wurden von Amerika. Marjorie Shelly, eine angesehene Behörde für Pastellfarben und Restauratorin des Sherman Fairfield Center für Arbeiten zu Papier und Fotografie im Metropolitan Museum of Art in New York City, fungierte als Jurorin für Auszeichnungen, zu denen Preise in Höhe von insgesamt mehr als 25.000 US-Dollar gehörten Bargeld und Materialien.

Der diesjährige Hauptpreis, der PSA-Gründerpreis in Höhe von 5.000 US-Dollar, der von der Flora B. Giffuni Foundation verliehen wurde, ging an den Künstler Brian Bailey für sein Gemälde Einheit (siehe unten). Weitere Top-Preise gingen an die Künstler Diane Rosen, Deborah Quinn-Munson, Teresa DeSeve, Sigmund Abeles, Rhoda Needlman, Mike Beeman, Bev Lee, Nan Ping Yun, Glen Maxion, Brenda Hash, Brenda Boylan und Judy Evans.

Die Erhebung zum PSA Master Pastelist wird erreicht, nachdem ein Künstler in der jährlichen Ausstellung drei Preise gewonnen hat. In diesem Jahr haben sich die Künstler Brian Bailey, Anatoly Dverin, David Francis, Karen Israel, Michael McGurk, Nancie King Metz, Bonnie Paruch und Kari Tirrell den Titel verdient.

Traditionell beginnt das dritte Ausstellungswochenende mit einer Galerieführung und einem Empfang am Freitagabend. Dieses Jahr wurde die Galerietour von Liz Haywood-Sullivan geleitet, einem Mitglied der PSA und Präsidentin der International Association of Pastel Societies (IAPS). Es war nur Stehplätze, als Liz ihre Einsichten und Weisheiten teilte, während sie durch die Ausstellung ging. Am folgenden Tag freuten sich Pastellbegeisterte auf der PSA Materials Fair, einem Raum voller Pastellverkäufer und Vorführungen. Der Sonntag bot Künstlern die Möglichkeit, sich zu verkleiden und an der Preisverleihung und dem jährlichen Abendessen teilzunehmen, um die Preisträger zu bejubeln und anzustoßen. Die Veranstaltungen endeten am Samstag, dem 27. September, mit einer fabelhaften Demonstration der Meisterkünstlerin Ellen Eagle in der Grand Gallery.

Die Daten für die PSA-Feierlichkeiten im nächsten Jahr wurden festgelegt. Markieren Sie Ihre Kalender für den 18. bis 20. September und planen Sie die Teilnahme. Glauben Sie mir, auch wenn Sie nicht in die Ausstellung kommen, lohnt es sich, daran teilzunehmen und die Chance zu haben, an der besten jährlichen Pastellparty teilzunehmen, die es gibt!

MEHR RESSOURCEN FÜR KÜNSTLER


Schau das Video: I tried Chalk and Oil Pastel Drawing. Cherry Blossom Forest (Kann 2021).