Kreativität Inspiration

Finden Sie Ihren kreativen Prozess

Finden Sie Ihren kreativen Prozess

Artistic Vision Lookbooks mit Sandra Duran Wilson

Jeder hat Kreativität in sich, aber sie erkennen sie möglicherweise nicht. Wenn jemand seine eigenen kreativen Fähigkeiten mit "Ich kann keine gerade Linie ziehen" ermahnt. Meine Antwort lautet: "Ich auch nicht. Deshalb habe ich ein Lineal."

In meinem Buch, Erwecke deine kreative SeeleIch erforsche mit 52 Kunst-, Schreib- und Meditationsprojekten den Start Ihres eigenen kreativen Kraftpakets. Ein Projekt, das ich gerne teile, befasst sich mit der Kraft von Ideenheften, Skizzenbüchern oder Lookbooks.

Ein Lookbook für Ihren kreativen Prozess

Lookbooks kommen aus der Modebranche und finden jetzt ihren Weg in viele andere Kreativbranchen. Ich werde Ihnen einen Einblick in meine visuellen Lookbooks geben und Tipps zum Erstellen Ihrer eigenen geben.

Das Starten eines Skizzenbuchs mag eine einschüchternde Idee für jemanden sein, der sagt, er könne nicht zeichnen, aber mit einem visuellen Ideenbuch müssen Sie nichts zeichnen, wenn Sie nicht möchten. Werden Sie ein visueller und kreativer Jäger und Sammler. Sie platzieren Bilder in Ihrem Buch, fügen Gedanken, Wörter oder Ideen hinzu, legen Farb- und Mustereinstellungen fest, um Ihre Projekte zu beschleunigen.

Später können Sie zurückkehren und sich motiviert fühlen, weitere Ideen und Assoziationen hinzuzufügen. Hier sind Bilder aus meinen Lookbooks, die ich seit Jahren erstelle. Mithilfe dieser Techniken können Sie Ihren persönlichen Stil, Ihre Farbpräferenzen und Ihr visuelles Vokabular entwickeln. All dies gibt Ihnen einen Einblick in Ihren kreativen Prozess.

Lookbook Art Supplies

Du wirst brauchen:

Leeres Tagebuch oder Skizzenbuch

Zeitschriften,

Klebestift oder Klebeband

Schere

Bleistift

Absicht von der ersten Seite

Hier ist die erste Seite aus einem meiner Lookbooks. Ich liebe es, die Absicht mit einem Deckblatt festzulegen.

Inspiration sammeln, schneiden und collagieren

1. Wenn Sie Ihr eigenes personalisiertes visuelles Notizbuch oder Lookbook erstellen, erhalten Sie Inspiration und können Ihre persönlichen Vorlieben und Ihren kreativen Prozess besser verstehen. Schnapp dir ein paar Zeitschriften, ja, die Papierart. Ältere Exemplare erhalten Sie kostenlos im stationären Gebäude, das als Bibliothek bezeichnet wird. Es macht wirklich einen Unterschied, gedruckte Bilder zu verwenden.

2. Schneiden oder reißen Sie zunächst Seiten mit Bildern aus, die Sie anrufen. Dies ist eine entspannende Übung. Nehmen Sie sich eine Tasse Tee und lehnen Sie sich auf dem Sofa zurück. Blättern Sie durch die Zeitschriften, reißen Sie die Seiten fast ohne nachzudenken heraus und legen Sie sie auf einen Stapel.

Schneiden Sie noch keine bestimmten Bilder aus, sondern rippen Sie einfach. Anzeigen sind großartig, weil sie groß und manchmal bunt sind. Später werden Sie sehen, wie Sie sie zu Collagen zusammenstellen können.

3. Vertrauen Sie Ihrer Intuition bei der Auswahl. Überdenken Sie es nicht und überlegen Sie nicht zu viel.

Die Kraft des geschriebenen Wortes

4. Suchen Sie nach Geschichten, Wörtern, Zitaten oder Gedichten, die Sie inspirieren. Sie können online nach Quellen suchen. Zerreißen oder drucken Sie die Texte oder Zeilen aus und fügen Sie sie Ihrem Bildstapel hinzu. Sie können diese Übung über einige Wochen oder sogar Monate durchführen. Ich gehe gerne ein Jahr lang Designmagazine durch, wenn die neuen eintreffen.

5. Vielleicht möchten Sie sogar die Kunstwerke anderer Personen als Inspiration verwenden. Ich mag es, die Bilder zu zerreißen, damit ich nicht übermäßig beeinflusst werde oder unbewusst etwas kopiere.

Snip Start

6. Wenn Sie alle Seiten haben, besorgen Sie sich ein großes leeres Notizbuch oder Skizzenbuch und eine Schere.

7. Gehen Sie Ihre Seiten durch und schneiden Sie das Bild oder den Abschnitt auf der Seite aus, der Sie anspricht. Legen Sie diese in einen Stapel und recyceln Sie den Rest der Seiten.

8. Nehmen Sie als Nächstes Ihr Klebeband oder Ihren Klebestift und bringen Sie die Bilder auf den Seiten Ihres leeren Tagebuchs an.

9. Stellen Sie Bilder zusammen, die eine Farbpalette inspirieren, die Sie ausprobieren möchten.

10. Schneiden Sie Bilder aus und collagieren Sie sie zu einer möglichen Designanordnung.

Sie können auch Bilder mit starken Musteroptionen für Designhintergründe ausschneiden.

11. Setzen Sie Teile zusammen, um Kompositionen zu erkunden, unabhängig davon, ob sie auf Farbe, der natürlichen Welt oder dem basieren, was Sie zusammensetzen, während Sie mit dem Herumschieben der Collagenbilder spielen.

12. Versuchen Sie, eine Geschichte oder ein Bild aus einem inspirierenden Artikel hinzuzufügen. Ich liebe dieses Diagramm aus einer griechischen Inschrift. Die Komposition ist die Grundlage für ein Gemälde.

13. Hier ist ein Beispiel für verschiedene Bilder, die mich als Ausgangspunkt für ein anderes Gemälde inspiriert haben.

Dann hat mir dieses Konzept auch gefallen. Ich könnte diese Formen in mein Stück hinzufügen.

14. Hier sind die Skizzen, die ich aus den Bildern gemacht habe. Skizzieren Sie, was mir ohne Urteil in den Sinn kommt, wie ich es getan habe. Manchmal können Sie sogar Ihre Augen schließen, wenn Sie Bleistift auf Papier bringen und ohne Urteilsvermögen und ohne erforderliche Fähigkeiten zeichnen.

15. Dies ist eines der Bilder, die ich nach diesem Verfahren geschaffen habe.

Mit Richtlinien, jetzt gehen

Jetzt haben Sie die Richtlinien. Gehen Sie raus und beginnen Sie Ihr eigenes Buch „Kreative Vision“. Befolgen Sie die Richtlinien oder erstellen Sie Ihr eigenes Ritual für ein inspirierendes Lookbook, um Ihre Kreativität zu fördern.

Diese inspirierende Methode unterscheidet sich von der Herstellung eines Sammelalbums, das selbst zur Kunst wird. Das Lookbook soll roh sein, der Prozess intuitiv und das Ergebnis bietet einen Ausgangspunkt. Von hier aus können Sie auf so viele Arten mit Ideen aus Ihrem Lookbook arbeiten und diese interpretieren und das Vertrauen, das Sie in Ihren eigenen kreativen Prozess haben, auf jeder Seite weiter stärken.

Weitere kreative Prozess- und Inspirationsprojekte finden Sie in meinem Buch. Erwecke deine kreative Seeleund setzen Sie Ihre eigene kreative Reise in Ihrem eigenen Tempo und mit Ihren eigenen einzigartigen Absichten fort. Besuchen Sie uns auch auf der Facebook-Seite Awakening Your Creative Soul und erfahren Sie mehr auf meiner Buchwebsite.


Schau das Video: Der kreative Prozess (Kann 2021).