Zeichnung

5 Tipps zum Zeichnen von Figuren

5 Tipps zum Zeichnen von Figuren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wo ich anfangen soll, Messungen durchführen und knifflige Oberkörper

Möchten Sie Ihre Figurenzeichnungen auf die nächste Stufe heben? Das wollen wir auch für Sie. Hier sind fünf Tipps zum Zeichnen von Figuren direkt von Experten. Genießen Sie sie alle und denken Sie an die Kunstwissenschaft des Figurenzeichnens - das komplette 12-Gänge-Paket, wenn Sie das Zeichnen der Figur lieben und mehr wissen möchten! Die gesamte Videokurs-Sammlung ist nur einen Klick entfernt!

1. Am Anfang gab es ein Rechteck

Zeichnen Sie zunächst ein proportionales Rechteck, in das Ihr Motiv genau passt. Sie möchten das richtige Verhältnis von Höhe zu Breite basierend auf Ihrer Sichtweise sicherstellen. Auf diese Weise kann das Motiv skaliert und genau dort auf das Papier gelegt werden, wo Sie es wünschen.

Ein Rechteck lässt sich leichter verschieben, in der Größe ändern und überarbeiten als eine ganze menschliche Figur. Ein Rechteck liefert auch einen wertvollen Rahmen für die Zeichnung.

Referenzpunkte können erstellt und relativ zum Rechteck angeordnet werden, um die Proportionen der Figur zu bestätigen. Der erste Referenzpunkt wird als Anker bezeichnet, und alle anderen Referenzpunkte werden relativ dazu erstellt.

–Jason Franz, „Die dreischichtige Figur“

2. Zuerst zeichnen, dann messen

Einige Künstler glauben, dass Messungen vorgenommen werden müssen, bevor die Markierungen, die den Körper darstellen, vorgenommen werden. Ich hatte immer das Gefühl, dass dies problematisch ist und einen in seiner Herangehensweise behindert. Es bedeutet, dass ein Künstler nicht durch natürliche Mittel angetrieben wird, sondern durch das Festhalten an einem Gitter.

Ich denke, eine Messmarke soll eine Zeichenmarke unterstützen. Wenn Sie zuerst zeichnen und dann messen, müssen Sie möglicherweise nicht mehr so ​​viel messen.

Wenn Sie ohne Maß zeichnen, zeichnen Sie auf natürliche Weise, und diese natürliche Art des Zeichnens wird verfeinert, wenn Sie erkennen, dass das Auge der endgültige Richter ist.

–Dan Thompson, „Ein vielseitiger Ansatz für die Figur“

3. Zeichnen Sie mit dem gesamten Arm

Ich spitze Bleistifte an nadelspitzen Stellen, halte sie dann mit Daumen und Zeigefinger und zeichne mit meinem gesamten Arm, nicht nur mit meinen Fingern und Handgelenken. Sie müssen sich gut zurücklehnen.

Alle Ihre Messungen sollten mit einer Armlängenverlängerung durchgeführt werden, damit der Stift bei jeder Sichtmessung den gleichen Abstand von Ihrem Auge hat.

–Mark Tennant, „Schönheit, Gleichgewicht und Genauigkeit“

4. Vermeiden Sie Ballontorsos.

Versuchen Sie, eine Seite des Rumpfes nicht automatisch wie einen Ballon der anderen gleich zu machen. Es gibt nichts Schlimmeres als einen Ballontorso zu zeichnen - es sei denn, das ist natürlich Ihr Ziel.

Ein häufiges Problem für Anfänger besteht darin, in die Falle zu tappen, dass die Figur nach allen Seiten symmetrisch ist, was selbst viele fortgeschrittene Künstler beim Zeichnen schwerer oder muskulöser Modelle in ihren Bann ziehen. Versuchen Sie, das Modell vom Skelett nach außen zu zeichnen, um sich von dieser Denkweise zu befreien.

–Dan Gheno, „Die Kernfigur: Eine Quelle der Kraft und Genauigkeit“

5. Betrachten Sie das Schlüsselbein

Das Schlüsselbein ist ein großartiges Wahrzeichen für Künstler, da es über seine gesamte Länge direkt unter der Haut sichtbar ist. Es gibt deutliche Unterschiede in den Schlüsselbeinen von Männern und Frauen - so sehr, dass Forensiker damit das Geschlecht bei der Untersuchung von Skelettresten bestimmen.

Bei Männern sind die Schlüsselbeine dick, rau und kräftig mit ausgeprägten Kurven. Von vorne gesehen erscheinen die Knochen relativ eben oder sogar nach oben geneigt, wenn sie sich dahin bewegen, wo sie mit dem Schulterblatt artikulieren.

Bei Frauen sind die Schlüsselbeine schlanker, glatter und haben flachere Kurven. In einer Frontalansicht sind die weiblichen Schlüsselbeine entweder eben oder leicht nach unten abgewinkelt.

–Larry Withers, „12 anatomische Unterschiede zwischen Männern und Frauen“

Güte zeichnen, Fortsetzung

Sie haben fünf wichtige Zeichentipps zum Beherrschen der Figur gelernt. Hör hier nicht auf. Springen Sie mit Brent Eviston in die Kunst des Figurenzeichnens mit The Art Science of Figure Drawing.

Anfänger und lernende Künstler erhalten von diesem erstklassigen Lehrer einen Einblick in alles, was mit Zeichnen zu tun hat. Schnappen Sie sich Ihr Skizzenbuch und legen Sie los!

Interessiert an weiteren Tipps zum Zeichnen von Figuren?

Brent Eviston teilt seine Ratschläge zum Zeichnen und Skizzieren des menschlichen Körpers mit starken, selbstbewussten Gesten.


Schau das Video: Meine besten Zeichnungen 2015 - REALISTISCHE PORTRAITS mit BUNTSTIFTEN UND COPICS (August 2022).